Grundstück

Die Lage

Unser Grundstück liegt in einer Seitenstraße der Bundesstraße 1 im östlichen Teil von Groß Kreutz. Es ist dabei jedoch soweit von der Hauptstraße entfernt, dass man diese nur minimal, wenn überhaupt hören kann. Es handelt sich um ein 902m² großes Teilstück, dass der Veräußerer von seinem ursprünglichen Flurstück an uns verkauft hat. Zur linken Seite befindet sich das Grundstück des Veräußerers. Seine Garage, ein wenig Gartenland und ein kleines Wäldchen trennen uns hier vom Wohngebäude des Ehepaars . Zur unserer Rechten befindet ebenfalls ein Einfamilienhaus, dass allerdings bereits jetzt hinter einer ausgewachsenen Hecke verschwindet.

Die Grundstücksgröße

Das Grundstück ist mit 15.5m zwar etwas schmal, dafür mit 58m wiederum sehr lang, sodass man hier sicherlich dennoch ein schönes Fandrich Massivhaus mit reichlich Garten errichten kann. Das Grundstück wurde zuvor im vorderen Teil als Gartenland benutzt. Daher ist hier, wo das Haus errichten werden soll, das Grundstück quasi eben und ohne Grasbewuchs ist. Im hinteren Bereich befindet sich eine Wiese an dessen Ende einige Kiefern an der Grenze stehen. Diese können wir zunächst sehr gut als Sichtschutz zu dem neu entstehenden Baufeld hinter unserem Garten gebrauchen.

Bereits vor dem eigentlichen Kauf des Grundstücks hat unserer Veräußerer dafür gesorgt, dass es auch tatsächlich direkt bebaut werden kann. Er hat alle darauf befindlichen Obstbäume entfernt. Außerdem wurden gemeinsam mit dem gegenüberliegenden Nachbarn sämtliche Kiefern an der Vorderseite des Grundstücks beseitigt. Dafür einen herzlichen Dank an Herrn. M. und Herrn. W.!

Der vordere Teil unseres Grundstücks.

Das Grundstück wurde im vorderen Teil zuvor als Gartenland benutzt. Hier „fehlt“ die oben beschriebene Hecke im vorderen Bereich des Nachbargrundstücks noch, diese wurde aber bereits angepflanzt.

Der hintere Teil des Grundstücks.

Einige ausgewachsene Kiefern grenzen das Grundstück nach hinten ab und fungieren gut als Sichtschutz.