Archiv der Kategorie: Notar

31.05.2017 – Grundbucheintrag erhalten

Heute erhielten wir, nach nicht einmal sechsmonatiger Bearbeitungszeit, unsere Grundbucheinträge vom Amtsgericht Brandenburg. Damit gehört das Grundstück bereits offiziell uns, denn wir hatten den Kaufpreis aus Eigenkapital beglichen. Schon ein tolles Gefühl, so ein Stück Land sein Eigen nennen zu können!

Auch die neue Flurstücksnummer, die das Katasteramt nach der Fortführungsmitteilung vergeben hat, und die Grundschuld sind korrekt im Grundbuch eingetragen.

Jetzt fehlt nur noch die Baugenehmigung…

17.01.2017 – Grundschuld bestellt

Heute ging es abermals zur Notarin Frau Pöhl nach Werder, um die Grundschuld zu bestellen.

Bei der Grundschuldbestellung handelt es sich um die Absicherung der finanzierenden Bank hinsichtlich ihrer Kreditvergabe. Sollte der Kreditnehmer irgendwann nicht mehr in der Lage sein seine Raten zu bezahlen, wird über eine Zwangsverstreckung das Grundstück bzw. Haus an die finanzierende Bank “übertragen”. Die Grundschuld ist im Grundbuch hinterlegt und kann nach erfolgreicher Finanzierung gelöscht werden. Weiterlesen