30.06.2017 – Vorbereitungen Geräteschuppen

In den vergangenen Tagen und Wochen liefen bereits einige Vorbereitungen für den Aufbau unseres Geräteschuppens. Geräteschuppen klingt hier schon fast etwas unpassend, denn was wir hier von unserem Opa Harry, gelernter Zimmermann, mittlerweile aber fast 85 Jahre alt, erhalten, ist ein Eigenbau aus Holz, für den mein Opa die vier Außenwände zuvor alle in Handarbeit bei meinen Eltern auf dem Hof zusammenbaut. Der Schuppen hat etwa ein Fläche von 7m² und erhält eine Rückwand sowie ein Dach aus schokobraunen Trapezblechplatten. Aber nicht nur die Erstellung des Schuppens, auch die die gesamten Kosten für die Beschaffung aller benötigten Teile werden von Oma Ruth und Opa Harry beglichen. Dafür tausendfachen Dank.

Um den Schuppen errichten zu können, hatte uns „Hitmix“ bereits gleich am ersten Tag auf der entsprechenden Fläche die Grasnarbe entfernt und ein wenig Bodenaushub gemacht. Vielen Dank dafür. In den nächsten Tagen füllte ich in Zusammenarbeit mit Papa Lukas die „Baugrube“ mit überschüssigem Füllboden auf. Auch hier kamen uns „Manni“ und „Hitmix“ zur Hilfe und verdichteten einmal mittels Rüttelplatte! Herzlichen Dank!

Außerdem wurden Betonplatten in 40x40cm sowie Borde für das „Fundament“ und die schokofarbenen Trapezblechplattenbesorgt. Dafür war ich mal wieder mit Papa Lukas unterwegs – diesmal zum Baumarkt. Zuvor hatte ich mit Opa reichlich Holzmaterial gekauft. Des Weiteren wurden die drei Außenwände des Schuppens auf dem Hof meiner Eltern in einer Hauruck-Aktion zweimalig gestrichen. Den zweiten Anstrich übernahm hier Opa Harry.

„Hitmix“ hatte uns mit seinem Bagger die Grasnarbe für den Schuppen entfernt.

Mittlerweile ist die kleine Baugrube mit Füllboden gefüllt.

Betonplatte und Borde aus dem Baumarkt sind bereits auf dem Grundstück.

Die Wände des Schuppens werden gestrichen.

2 Gedanken zu „30.06.2017 – Vorbereitungen Geräteschuppen

  1. Marcus Beitragsautor

    Wenn Du weitere Fragen hast, dann versuche ich die zu beantworten. Bei Euch ist ja gerade die Bodenplatte fertig geworden. Ab nächste Woche geht’s dann sicher rund bei den Maurerarbeiten!

    Grüße, Marcus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.