27.06.2017 – Leerrohre, Klappe die Erste

Heute wurden die Leerrohre im frisch eingebrachten und verdichteten Füllboden eingebracht.

Als ich nach Feierabend auf der Baustelle eintraf, traf mich allerdings fast der Schlag. Denn leider waren alle Leerrohre falsch verlegt. Ein Blick auf den von der Architektin rasch übermittelten Leerrohrplan verriet, dass dieser ok war aber offensichtlich beim Einbringen der Leerrohre dieser um 90° gedreht wurde. Einige Anrufe später war klar, dass hier durch den aufmerksamen Bauherren ein größerer Schaden abgewendet wurde, da die Leerrohre am  nächsten Vormittag noch neu gezogen werden könnten bevor nachmittags die Streifenfundamente gesetzt werden sollten.

So ein Fehler kann mal passieren, sollte aber eigentlich nicht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.